INTERESSENVEREIN der DIALYSEPATIENTEN und NIERENTRANSPLANTIERTEN LEIPZIG e.V.

-  gemeinnütziger Verein  -



Kochen mit Firma Genzyme 2009

Sommerbrunch, Kochen einmal anders

Die Firma Genzyme sponserte unser Kochseminar, das wir für alle Interessierten und ihre Angehörigen am 14.06.2009 veranstalteten. 16 Dialysepatienten und ihre Angehörigen trafen sich im Gesundheitssportzentrum Mitte Süd in der Riemannstraße 29b zum Kochen. Frau B. von der Frima Genzyme brachte umfangreiches Info-material und für alle Teilnehmer Schürzen zum Kochen mit, die anschließend jeder mit nach Hause nehmen konnte. 

Mit ihr reiste ebenfalls eine Diätassistentin Frau G. aus Hamburg an. Sie hatte für uns kleine leckere Mahlzeiten zusammengestellt, genau auf die Bedürfnisse der Dialysepatienten abgestimmt. Nachdem ich alle herzlich bei einer Tasse Kaffee begrüßt hatte, Übergab ich das Wort an Frau B und Frau G. Sie gaben uns eine kurze Einführung zu Ablauf des Kochens. Alle Beteiligten konnten sich für ein Gericht entscheiden, dass sie dann selbstständig im Team zubereiteten.

Bei Fragen stand ihnen Frau G. zur Seite und gab viele kleine Tipps. Gemeinsam wurde in der kleinen Küche gewerkelt und jeder war mit vollem Eifer und viel Spaß dabei. Alle waren gespannt, wie die Gerichte wohl schmecken würden.

Eine tolle Sache waren die Schinkenknödel, da war unser Fachmann Herr N. Tatkräftige Unterstützung hatte er von Herrn L. Auch Herr W. wollte unbedingt helfen und hat mit mir gemeinsam eine leckere Sahne-Quark-Speise hergestellt und Creme-Fraiche-Waffeln gebacken. Ein besonderes i-Tüpfelchen war natürlich Panna Cotta mit frischen Heidelbeeren, die Frau Naumann und Freu R. zauberten.

Um 12:15 Uhr war es dann endlich soweit und gemeinsam wurden alle Speisen probiert. Danach gab Frau G. noch ein paar Tipps zu Fragen, die reichlich gestellt wurden. Gemeinsam wurde die Küche wieder aufgeräumt und sauber gemacht. Dafür möchte ich mich bei allen Teilnehmern bedanken. Besonders hat es mich gefreut, dass so viele Dialysepatienten teilgenommen hatten.

Es war ein schöner Tag und Frau G., Frau B. und ich haben geplant im nächsten Jahr wieder so einen Tag zu gestalten. Für alle, die nicht teilnehmen konnten und die Gerichte gern nachkochen möchten, haben wir eine kleine Rezeptsammlung vorbereitet.

M.Eng.

zurück